Facility-Management

Hello!

an image

Willkommen auf WirtschaftsPerformance.com

Unsere Leistungen

Wir bieten Ihnen fachliche Unterstützung in Form von Beratungen und Schulungen an

Ebenso führen wir für Sie die internen Audits durch


...

Weitere Managementthemen in diesem Kontext:

 

 

Seminarunterlagen

Ziele und Vorteile von Facility-Management

Verbesserung von: Strategien der Umsetzung, Strukturorganisationen, Prozessen, Methoden u. Werkzeugen, Effektivität, Effizienz, Flexibilität, Transparenz, Wettbewerbsfähigkeit, Qualität u. Kundenorientierung

Vorteile des strategischen FM

  • Kostenanalyse der Objekte u. Anlagen
  • Bewertung der Objekte u. Anlagen
  • Verwaltung der Objekte u. Anlagen
  • Kosten – Nutzen Analyse
  • Benchmarking der Objekte u. Anlagen

Definition

Facility-Management ist immer dort notwendig, wo Geschäftsprozess, Mensch und Arbeitsplatz an einem Ort zusammengeführt werden

  • GEFMA (Deutscher Verband für Facility-Management e.V.)
  • Facility-Management ist die Betrachtung, Analyse und Optimierung aller kosten-relevanten Vorgänge rund um ein Gebäude oder eine im Unternehmen erbrachte Leistung, die nicht zum Kerngeschäft gehört

Aufgaben des Facility-Managers

  • Dokumentation aller Anlagen des Unternehmens
  • Festlegung von Wartungen u. Prüfungen
  • Prüfung der Rechtskonformität
  • Ausarbeitung von Dienstleistungsverträgen
  • Kennzahlenermittlung
  • Erstellen von Ausschreibungen u. Leistungsvergleichen
  • Überwachen der durchgeführten Aufgaben

Planung von Methoden u. Werkzeugen

  • Planung u. Budgetierung, Kostenrechnung
  • Leistungsbeschreibungen
  • Schnittstellen im Unternehmen
  • Prozess- bzw. Qualitäts- u. Umweltmanagement
  • Datenmanagement
  • Softwaresysteme (CAFM, FIBU)
  • Wirtschaftlichkeit

Outsourcing

  • Beschränkung auf Teilbereiche wie z.B.:
    • Reinigung, Verwaltung, Wartung von Heizungs-, Lüftungs- u. Feuermeldeanlagen, …

Muster Anlagenverwaltung

  • Informationen:
    • Beschreibung
    • Verträge
    • Checklisten
    • Rechtliche Grundlage
    • Standort
  • Art der Prüfung
    • Beschreibung
    • Prüfungsgegenstand
    • Prüfungsintervall
  • Nachweise

IT-Sicherheit / Objektschutz

  • IT-Sicherheit
    • Definition geeigneter Sicherheitszonen
    • Serverraum
    • Lagerung von Backups in getrennten Brandabschnitten
    • Mandatentrennung Vorort
  • Objektsicherheit
    • Zutrittregelungen
    • Besuchermanagement
    • Schließsystem und Zugangsberechtigungen
    • Brandschutz
    • Gefährdung durch: Hochwasser, Feuer, ...